Infos für Gemeinden

Vielfältige Veranstaltungen - komplexes Bewilligungsverfahren

Im Kanton Zürich finden zahlreiche und vielfältige Veranstaltungen statt. Viele davon finden auf der grünen Wiese statt. Dabei werden Umweltschutzanliegen teilweise ungenügend in die Planung und Bewilligung solcher Veranstaltungen eingebunden. Auch kommt es vor, dass allenfalls notwendige kantonale Bewilligungen nicht oder sehr kurzfristig eingeholt werden.

Die Themenvielfalt und somit auch das Bewilligungsverfahren von Veranstaltungen ist komplex. Die Baudirektion des Kantons Zürich und der VZGV unterstützen deshalb die Gemeinden wie auch die Veranstalter darin, Veranstaltungen umsichtig zu planen und zu bewilligen. Dazu wurde das Gesuchsformular zur Bewilligung von temporären Veranstaltungen erarbeitet. Es zeigt den Gemeinden wie auch den Veranstaltern auf, was weiter zu tun ist. Für die Gemeinden gibt es zudem Tipps sowie Textbausteine für die Bewilligung.

Wann und wie ist das Gesuchsformular zu verwenden?

Grundsätzlich ist die Verwendung des Gesuchsformular für die Zürcher Gemeinden nicht bindend. Der VZGV und die Baudirektion des Kantons Zürich empfehlen jedoch sehr, das Gesuchsformular im Bewilligungsverfahren von Veranstaltungen zu verwenden. Dies gilt insbesondere für Veranstaltungen ausserhalb der Bauzone sowie für Veranstaltungen innerhalb des Sielungsgebietes mit mehr als 200 Personen.

Das Gesuchsformular wird jährlich überprüft und bei Bedarf angepasst. Es ist deshalb nicht sinnvoll, auf der Gemeinde-Webseite eine Kopie des Formulars zum Download anzubieten. Eine sinnvolle Lösung ist, auf der Gemeinde-Webseite unter dem Thema "Bewilligung von Veranstaltungen" einen Link zur Seite "Gesuchsformular & Infos für Veranstalter" einzurichten. Dadurch ist gewährleistet, dass den Veranstaltern immer das aktuellste Formular zur Verfügung steht.